SmashFitness

From the Blog

Point of no return

Wenn ein Flugzeug startet, es auf die Landebahn hinaus rollt, der Pilot den Schub gibt, die Maschine zu beschleunigen beginnt erreicht sie einen Punkt an dem sie nicht mehr umkehren kann, egal was immer passiert, den „Point of no return“. Bei der Fitness ist es ähnlich. Auch hier erreicht man[…]

Weiter lesen »

Körperliche Fitness = Lebensqualität

Die wahrscheinlich ärgerlichste Ausrede und Entschuldigung, die ich zu hören bekomme, sich keine Sorgen um ein Leben in Fitness und Gesundheit zu machen  ist: „Das Leben ist zu kurz um ….“ Hmm, gut ich verstehe das! Warum? Es liegt halt daran, das die Leute denken das wenn du einem gesunden[…]

Weiter lesen »

Achte auf deine Einstellung

Wir sollten unsere Worte immer mit Bedacht wählen, weil sie mehr Macht haben als wir denken. Wir sollen niemals „Ich kann das nicht“ sagen, außer das es in diesem Augenblick wirklich zutrifft, weil jedes mal wenn wir uns  sagen „Ich kann das nicht“ instruieren wir uns selber und am Ende[…]

Weiter lesen »

Doch du kannst

Ich weiß nicht woran es liegt, dass man hier in Deutschland so oft zu hören bekommt, was geht und was man kann bzw. nicht kann.Liegt es an den Elterngeneration? Mit Sport, Sportwissenschaften und Ernährung beschäftige ich mich schon seit meinen Teenager Jahren. Seit dieser Zeit mache ich auch, ich würde[…]

Weiter lesen »

Die Seuche der negativen Gedanken und Einflüssen

Negative Gedanken und Einflüsse sind wie ein Virus, eine Seuche, die im Hintergrund werkelt, unsere Entscheidungen und Handlungen lenkt, ohne dass wir es bewusst realisieren. Immer wieder hört man: „So kann ich niemals aussehen“ oder „so ein Sixpack, Körper ins unrealistisch in dem Alter“ Wenn du nun ein beeindruckendes Photo[…]

Weiter lesen »

Ist das käuflich? Nein

Eine großartige Sache einen durchtrainierten Körper zu haben ist, das es keinen Zweifel gibt, wo er, es herkommt. Jeden Tag sehen wir, ob in den Medien oder auf der Straße Menschen mit fetten Autos, teuren Klamotten, schönem Schmuck, stylishen Frisuren oder aufwendigen Tattoos. Das alles sind im Grunde ja nichts[…]

Weiter lesen »

Beschränke dich nicht selber….

Ich denke das eines der schlimmsten Dinge die wir uns selbst antun der ist das wir unser Licht unter den Scheffel stellen und uns selber einschränken. Wenn wir das Tun machen wir uns kleiner als wir wirklich sind und begrenzen gleichzeitig auch unseren Geist. Dann sagen wir „nicht schlecht für[…]

Weiter lesen »

Die Macht der kleinen Schritte

Wir Menschen wollen immer die „Big Points“ meist dann wenn wir unzufrieden oder unglücklich sind. Wir sind genervt und wünschen uns den „Lotto“ Gewinn, möchten am liebsten das Fenster öffnen und raus springen. Dann Ring Ring es klingelt an der Tür, und unser neues Ich steht vor der Tür Beim[…]

Weiter lesen »